Schadhafte elektrische Geräte können zu Verletzungen von Mitarbeitern und Kunden führen sowie im Brandfall zu einem kostenintensiven Betriebsausfall, der schnell auch die betriebliche Existenz bedrohen kann.

Informationen zum Seminar
Seminartitel Schulung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person
Seminardauer 1 Tag
Seminarinhalt
  • Rechtliche Grundlagen
  • Gefahren des elektrischen Stromes
  • Elektrische Grundgrößen
  • Betrieb elektrischer Anlagen
  • DIN VDE 0105/100 und DIN VDE 0702
  • Messverfahren, Grenzwerte, Schutzklassen, Symbole und Prüfzeichen
  • Prüfablauf
  • Besichtigen-Messen-Erproben
  • Theoretische Prüfung
  • Messverfahren und Messpraktikum
Voraussetzungen Technisches Verständnis sowie Grundkenntnisse der deutschen Sprache.
Zielgruppe Facility-Manager, Haustechniker
Seminarziele Vermittlung der Kenntnisse zum Prüfen von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel (bis 230 Volt Nennspannung). Prävention vor Unfällen oder Bränden, die aufgrund von schadhaften elektrischen Geräten entstehen.
Rechtsgrundlage
  • DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Referenten Experten der ASUC GmbH
Seminarkosten Preise jetzt anfragen


Mit der ASUC GmbH sind Sie immer auf der sicheren Seite

Angebot anfordern

Fordern Sie Ihr Angebot unter 0621 5957019-0 an